Lade Veranstaltungen

DIGITALE HILFE AM TELEFON – 089-21528594

Februar 2 - Februar 17
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“DIGITALE HILFE AN DER THEKE” FINDET BIS AUF WEITERES NUR AM TELEFON STATT

AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE MÜSSEN ALLE PRÄSENZANGEBOTE IM PIXEL ABGESAGT WERDEN. Digitale Hilfe ist ab dem 01.12 vorerst nur telefonisch erreichbar.

Jeden Dienstag bietet das Pixel Beratung zu digitaler Mediennutzung. Das Pixel-Team steht von 12 bis 16 Uhr für jegliche Fragen rund um Computer-, Tablet- und Smartphone-Nutzung zur Verfügung. Dabei können die Geräte gerne mitgenommen werden, damit vor Ort zusammen das Problem gelöst werden kann. Eine Anmeldung an pixel@jff.de ist möglich aber nicht zwingend erforderlich!

Der Begegnungskontakt wird ausschließlich über die Theke im Eingang vom Pixel möglich sein um die Ansteckungsgefahr für Corona möglichst gering zu halten. Desinfektionsmittel wird bereitgestellt.

Wer nicht in präsent ins Pixel kommen kann/möchte, kann auch den Telefon-Service “Digitale Hilfe am Telefon” nutzen. Rufen Sie hierfür einfach unter dieser Nummer an:
089-21528594
Die Kolleg*innen rufen Sie dann gerne zurück.
“Digitale Hilfe am Telefon” ist ein Projekt von KulturRaum München e.V. und dem Medienzentrum München

WEITERE ANGEBOTE

Von wegen »altes Eisen«. Junge Leute von gestern sind aktiv, geben ihre Erfahrungen weiter, lernen von anderen, tauschen sich aus, …

Und wenn man sich gerade »im echten Leben« nicht mit anderen treffen darf/kann/soll, dann eben im virtuellen Raum. Hauptsache, man bleibt in Kontakt und lernt Gleichgesinnte kennen – egal, in welchem Alter.

Dafür gibt es die eigenleben-Veranstaltungen.

Details

Beginn:
Februar 2
Ende:
Februar 17
Veranstaltungkategorien:
,

« Alle Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation