Lade Veranstaltungen

KinoAsyl Nachbesprechung

Februar 7 @ 19:00 - 23:00
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VOLLE HÄUSER, INTENSIVE DISKUSSIONEN UND GUTE LAUNE TROTZ HEFTIGER THEMEN BEIM VIERTEN KINO ASYL FILMFESTIVAL.

„Was kann ich dir erzählen?“ – Eine der Fragen, die der stimmungsvolle Trailer des Festivals KINO ASYL stellt. Auch dieses Jahr zeigten wieder Kuratoren mit Fluchthintergrund Filme aus ihrer Heimat. Neu hinzugekommen sind im Festivalprogramm Filme, die die eigene Perspektive auf die aktuelle Situation hier präsentieren. Beim Festival boten sich viele Gelegenheiten für das sehr interessierte Publikum vor und nach den Filmen mit den Kuratoren ins Gespräch zu kommen.
KINO ASYL fand 2018 bereits zum vierten Mal statt und konnte in den Kammerspielen, in der HFF, im Bellevue di Monaco und im Gasteig in meist vollen Sälen das Publikum begeistern. Dieses Jahr fand erstmalig in der HFF eine Masterclass statt, bei der sich geflüchtete Filmemacher mit Filmstudent*innen über die Filmarbeit, unter teils schwersten Bedingungen in den Herkunftsländern, austauschen konnten.
„Willst du mich kennenlernen?“, fragt der Trailer weiter. Eine Frage, die sich Dank der offenen Kommunikation durch die Kuratoren, überragenden Rückmeldung des Publikums, ausgebuchten Veranstaltungen und Präsenz in Zeitung, Film und Fernsehen eindeutig mit „Ja“ beantworten lässt. Es war durchweg ein intensives, lebendiges und authentisches Erlebnis. KINO ASYL wird auch 2019 weiterhin ein fester Bestandteil in der Festivalszene Münchens sein.

 (Copyright Max Kratzer)

 

Details

Datum:
Februar 7
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungkategorien:
, ,

« Alle Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation