28. April: MORAWA – eine Band

Morawa // 20 Uhr

Morawa heißt eine Band, die so Indie ist, dass sie gar kein Genre hat. Ihre Musik ist Patchwork aus verschiedenen Stilrichtungen, der Laie würde sagen: Irgendetwas zwischen Pop und Rock halt. Deutsche Texte, Gitarrensoli und abwechslungsreiche Melodien. Was recht alltäglich klingt, kombiniert die Band aus dem Münchner Westen geschickt zu einem außergewöhnlichen Gesamtkunstwerk. Und an diesem Abend gibt es noch ein besonderes Schmankerl:
Freunde des gepflegten Rappens werden auch auf ihre Kosten kommen – Morawa kann auch Hip Hop.