15.-19. NOV: zugdirekt VR Lab

Wie können wir Realität wahrnehmen und wo liegt der unterscheid zwischen dieser Wahrnehmung und der Wirklichkeit ? Mit diesen Fragen und anderen beschäftigen sich das Medienkollektiv zugdirekt von Dienstag bis Sonntag im Pixel.

Mithilfe einer Virtual Reality Brille arbeiten sie an diesen Fragen und suchen mögliche Antworten. Diese können in Text, Bild oder Filmform entstehen. Oder auch gar nicht.

Für Interessierte steht das Pixel offen und jede*r kann einmal ausprobieren, wie sich der Grenzgang an der Realität ‘mit VR’ anfühlt.

ZEIT

15. bis 19. November 2017 / jeden Tag ab ca. 14 Uhr bis spätabends, am besten kurz bei Leonie von zugdirekt nachfragen: leonie.staby/@/zugdirekt.com

VON

zugdirekt.com